„Bis hierhin und nicht weiter“

„Bis hierhin und nicht weiter“

Wie die Haut unseren Körper schützt (siehe Blogartikel „Sinn-volle Haut“), kann uns ein deutliches und bestimmendes „Nein“ oder ein klares stimmiges „Ja“ schützen. Es gibt Situationen im menschlichen Miteinander, in denen es uns schwerfällt, ein „Nein“ auszusprechen...
„Mit anderen Augen sehen“

„Mit anderen Augen sehen“

Wie in meinem Blogartikel „Augen-blick mal“ erwähnt, leisten die Augen tagtäglich sehr viel Arbeit. In Begegnungen mit Menschen und Tieren ist das auch der Fall. Mit den Augen versuchen wir, die Gesamtsituation und die Gemütsverfassung unseres Gegenübers zu erkennen....
„Kannst Du mir mal eben helfen?“

„Kannst Du mir mal eben helfen?“

Wenn wir eine Bitte auf diese Weise stellen, weiß das Gegenüber oft nicht genau, wie er oder sie Ihnen helfen kann. Es ist nicht erkennbar, welche konkrete Handlung Sie erwarten, daher ist es dann auch schwierig, sich auf den Prozess der Handlung einzustellen oder...
Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Kennen Sie das auch? Ein ständiges Abwägen: Esse ich (noch) ein Stück Torte oder nicht? Bin ich in der Denkweise, dass man bescheiden sein muss, um anderen Mitgliedern der Kaffeerunde eine Chance auf ein Stück Torte zu ermöglichen, sprechen wir vielleicht unseren...
Das Wertvolle liegt dazwischen

Das Wertvolle liegt dazwischen

Momentan komme ich immer wieder in Kontakt mit dem Wort „Spaltung“ in unterschiedlichen Kontexten (Gesellschaft, Familie, Paarbeziehungen oder auch in uns selbst). Dies alles beruht auf der Annahme, dass es nur ein „Entweder – oder“ gibt. Das stimmt...
Bitten und Bedürfnisse

Bitten und Bedürfnisse

Was löst dieses Wort in Ihnen aus? Mögen Sie es oder lehnen Sie es eher ab? Gehören Sie zu den Menschen, denen es schwer fällt eine Bitte auszusprechen? oder eine Bitte abzulehnen -also „Nein“ zu sagen?   Bitten Sie sich immer selbst, weil Sie niemanden etwas...