Expertin für Körperkommunikation

Was bedeutet das genau?

Als Körper – Therapeutin (Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Osteopathie und Physiotherapeutin) gehe ich den Kommunikationswegen innerhalb des Körpers seit über 25 Jahre auf den Grund.

Als Coach ermögliche ich Menschen die eigene Art der Kommunikation im Inneren – also mit sich selbst und im Äußeren- mit ihrem Gegenüber bewusster wahrzunehmen, zu verstehen und wenn notwendig zu verändern. Diese Zusammenhänge zwischen Körper, Gedanken, Gefühlen und die Tonart mit der jemand mit sich selbst spricht zu erkennen, zu erklären und zu verwandeln, damit das Leben besser und leichter gehändelt werden kann, zeichnen mich aus.

Ebenso liegt mir am Herzen dazu beizutragen, dass die Kommunikation zwischen zwei Menschen und in unserer Gesellschaft sich verändert. In meinen Kommunikationsseminaren zeige ich Wege auf, durch die innere Haltung und den sprachlichen Ausdruck zu einer wertschätzenden Verbindung in Gesprächen zu gelangen.

Imke Götz
Menschen in Verbindung zu bringenExpertin für Körperkommunikation IMpuls® - Körper - Gestalt - Coach

Folgen Sie mir

Suchen Sie etwas?

Beliebte Beiträge

„Bis hierhin und nicht weiter“

„Bis hierhin und nicht weiter“

Wie die Haut unseren Körper schützt (siehe Blogartikel „Sinn-volle Haut“), kann uns ein deutliches und bestimmendes „Nein“ oder ein klares stimmiges „Ja“ schützen. Es gibt Situationen im menschlichen Miteinander, in denen es uns schwerfällt, ein „Nein“ auszusprechen...

„Sinn-volle Haut“

„Sinn-volle Haut“

Die Haut umhüllt den gesamten Körper und bildet somit einen 1,8 m2 großen Schutzmantel (3,5- 10,kg schwer) für diesen, um äußere Einflüsse abzuwehren. So ist die Haut eine wichtige Grenze zwischen unserer Innen- und unserer Außenwelt. Sie ist das wichtigste...

„Mit anderen Augen sehen“

„Mit anderen Augen sehen“

Wie in meinem Blogartikel „Augen-blick mal“ erwähnt, leisten die Augen tagtäglich sehr viel Arbeit. In Begegnungen mit Menschen und Tieren ist das auch der Fall. Mit den Augen versuchen wir, die Gesamtsituation und die Gemütsverfassung unseres Gegenübers zu erkennen....

Augen-blick mal

Augen-blick mal

Tagtäglich nutzen wir sie. Sie scannen die Umwelt, Häuser, Natur etc. . Sie verfolgen Dinge, die sich bewegen (z.B. herannahende Autos) oder Lebewesen wie unsere Kinder oder Haustiere und schätzen dadurch deren Distanz und Geschwindigkeit ein. Sie erfassen Buchstaben,...

Das könnte Ihnen auch gefallen

„Bis hierhin und nicht weiter“

„Bis hierhin und nicht weiter“

Wie die Haut unseren Körper schützt (siehe Blogartikel „Sinn-volle Haut“), kann uns ein deutliches und bestimmendes „Nein“ oder ein klares stimmiges „Ja“ schützen. Es gibt Situationen im menschlichen Miteinander, in denen es uns schwerfällt, ein „Nein“ auszusprechen...

„Sinn-volle Haut“

„Sinn-volle Haut“

Die Haut umhüllt den gesamten Körper und bildet somit einen 1,8 m2 großen Schutzmantel (3,5- 10,kg schwer) für diesen, um äußere Einflüsse abzuwehren. So ist die Haut eine wichtige Grenze zwischen unserer Innen- und unserer Außenwelt. Sie ist das wichtigste...

„Mit anderen Augen sehen“

„Mit anderen Augen sehen“

Wie in meinem Blogartikel „Augen-blick mal“ erwähnt, leisten die Augen tagtäglich sehr viel Arbeit. In Begegnungen mit Menschen und Tieren ist das auch der Fall. Mit den Augen versuchen wir, die Gesamtsituation und die Gemütsverfassung unseres Gegenübers zu erkennen....

Augen-blick mal

Augen-blick mal

Tagtäglich nutzen wir sie. Sie scannen die Umwelt, Häuser, Natur etc. . Sie verfolgen Dinge, die sich bewegen (z.B. herannahende Autos) oder Lebewesen wie unsere Kinder oder Haustiere und schätzen dadurch deren Distanz und Geschwindigkeit ein. Sie erfassen Buchstaben,...