Ich war dabei: Speaker Slam in Wiesbaden

Spontan habe ich mich entschlossen am Speaker Slam teilzunehmen.

Warum? Weil ich mir wünsche, das wir Menschen anders miteinander sprechen.

Wie? Ohne Verurteilung und Bewertung, sprich mit Wertschätzung des Anderen und mir selbst

Ich möchte dazu beitragen, dass wir Menschen aufhören Menschen zu bewerten, zu sagen was sie falsch machen oder woran sie Schuld sind. Ich setze mich dafür ein, dass Menschen wieder in Verbindung kommen mit sich, ihrem Körper und Gefühlen und mit ihren Mitmenschen durch mehr Respekt voreinander und Mitgefühl füreinander.

Sprach- und handlungsfähig zu bleiben ohne den anderen oder sich selbst zu verurteilen, liegt mir sehr am Herzen. Zu hören, was der andere mir nicht sagt, dennoch meint, wie er sich fühlt und was er braucht, damit sein Leben erfüllter ist und zu verstehen worum er mich bittet und gleichzeitig zu sagen was ich beobachtet habe, wie es mir damit geht, was ich jetzt brauche und worum ich mein Gegenüber bitte empfinde ich als gesundheitsfördernden und beziehungsstärkenden Weg

Was wünschen Sie sich von mir? Worin kann ich Sie unterstützen, damit Ihr Leben erfüllter wird.

Imke Götz
Menschen in Verbindung zu bringen Expertin für Körperkommunikation IMpuls® - Körper - Gestalt - Coach

Folgen Sie mir

Suchen Sie etwas?

Beliebte Beiträge

Aktuelle Aspekte des Post – Polio – Syndroms

Aktuelle Aspekte des Post – Polio – Syndroms

Vom 6.bis 9.10. 2022 traf sich die Regionalgruppe 84 - Saar des Bundesverbandes Poliomyelitis e.V. hier in der Stadthalle in Gunzenhausen, um sich über die aktuellen Aspekte des Post - Polio - Syndroms zu informieren. Ulrike Jarolimek, die die Gruppe leitet, hatte im...

Der Hals eine lebenswichtige Haupttransitstrecke

Der Hals eine lebenswichtige Haupttransitstrecke

Der Hals ist eine lebenswichtige Haupttransitstrecke. Er verbindet den Kopf mit dem Rumpf. Der Name entstammt dem Indogermanischen und wird mit „sich drehen, „herumdrehen“, „Kopfdreher“ übersetzt. Er ist der engste Teil des Rumpfes. Genauer definiert verläuft er vom...

Freiheit beginnt im Hals

Freiheit beginnt im Hals

Freiheit beginnt im Hals Sicher kennen Sie Redewendungen wie „Das schnürt mir den Hals zu“ oder „Jemanden am Hals haben“, was so viel wie „Ich fühle mich eingeengt“ bedeutet. Bei genauer Betrachtung von „ich fühle mich eingeengt“ ist es kein wirkliches Gefühl, das in...

Das könnte Ihnen auch gefallen

Aktuelle Aspekte des Post – Polio – Syndroms

Aktuelle Aspekte des Post – Polio – Syndroms

Vom 6.bis 9.10. 2022 traf sich die Regionalgruppe 84 - Saar des Bundesverbandes Poliomyelitis e.V. hier in der Stadthalle in Gunzenhausen, um sich über die aktuellen Aspekte des Post - Polio - Syndroms zu informieren. Ulrike Jarolimek, die die Gruppe leitet, hatte im...

Der Hals eine lebenswichtige Haupttransitstrecke

Der Hals eine lebenswichtige Haupttransitstrecke

Der Hals ist eine lebenswichtige Haupttransitstrecke. Er verbindet den Kopf mit dem Rumpf. Der Name entstammt dem Indogermanischen und wird mit „sich drehen, „herumdrehen“, „Kopfdreher“ übersetzt. Er ist der engste Teil des Rumpfes. Genauer definiert verläuft er vom...

Freiheit beginnt im Hals

Freiheit beginnt im Hals

Freiheit beginnt im Hals Sicher kennen Sie Redewendungen wie „Das schnürt mir den Hals zu“ oder „Jemanden am Hals haben“, was so viel wie „Ich fühle mich eingeengt“ bedeutet. Bei genauer Betrachtung von „ich fühle mich eingeengt“ ist es kein wirkliches Gefühl, das in...