Business Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter

Sie sind Unternehmer/in, (angehende),  Führungskraft oder  Mitarbeiter/in?

Sie spüren, dass Abläufe nicht rund laufen, sei es

  • beim kommunikativen Austausch während der Problemlösungssuche
  • oder durch das Ausfallen von Mitarbeitern oder Kollegen
  • oder bei der Weitergabe von Informationen?

Sie wollen dazu beitragen, dass es sich ändert.

Um dem auf den Grund gehen zu können, bedarf es einer feinen Selbstwahrnehmung und einer hundertprozentigen Übernahme von Eigenverantwortung. Dies gilt sowohl für Führungskräfte als auch für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Je klarer dies jedem ist und gleichzeitig eine innere Haltung auf Respekt und Empathie beruht,

  • kann eine intrinsische Motivation  entstehen,
  • können Informationen wieder fließen, da Vertrauen vorhanden ist, dass die Äußerungen von Ideen und Bedenken als wertvoll anerkannt werden
  • ein Miteinander durch Wertschätzung des Einzelnen und auch des großen Ganzem entstehen
  • und Freude und Begeisterung sich an der Mitgestaltung entwickelt.

Meine Expertise ist es Sie in Ihrer

  • inneren Haltung
  • Ihrer Resonanzfähigkeit zu sich selbst und gegenüber anderen  
  • in Ihrer sprachlichen Ausdrucksweise zu unterstützen und praxisnah zu entwickeln und zu trainieren.

Dazu ist eine aufgeräumte innere körperliche und psychische Struktur notwendig, dem ein stabiles Ich zugrunde liegt.

Genau daran können wir arbeiten. Denn das, was Sie denken, was Sie sind, strahlen Sie aus. Und das, was Sie ausstrahlen, ziehen Sie an oder stoßen Sie ab. Wenn Sie wollen, dass Menschen gerne mit Ihnen arbeiten  dann lassen Sie uns gemeinsam auf Spurensuche gehen – was Sie als Führungskraft oder als Mitarbeiter brauchen. Dafür steht mein Coaching.

Das Spiel, das mir am meisten Spaß bringt, heißt „Das Leben wunderbar machen“.
Die meisten Leute spielen „Wer hat Recht“ und sie wissen nicht, dass es auch ein anderes Spiel gibt.

„Das Leben wunderbar machen“ können wir auch mit Leuten spielen, die „Wer hat Recht“ gewöhnt sind – niemand wird das weiter spielen wollen,
wenn er die Wahl hat.

Marshall B. Rosenberg

Menschliche Beziehungen sind lebenswichtig

vor allem in Zeiten der Digitalisierung

„Menschen sind bereit zum Verhandeln, wenn Ihre Anliegen gehört werden.

Menschen ändern sich nur, wenn wir Ihnen respektvoll und mitfühlend begegnen.“

Marshall Rosenberg

Die heutige Welt ist geprägt von Veränderungsprozessen, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit auch VUCA-World (Volatility, Uncertainty, Complexibility, Ambiguity)  genannt. So erreichen uns viele Informationen sehr schnell auf unterschiedlichen Wegen mit mehr oder weniger Inhalt, einfach oder mehrfach, mal mehr oder weniger nachweisbar oder nachvollziehbar.

Zusätzlich lässt die Home Office Zeit Menschen für einige sichtbar und für andere gleichzeitig unsichtbar werden.

Arbeiten Sie bewusst oder automatisiert?

Dafür ist es wichtig ein Bewusstsein zu entwickeln, um Beziehungen zu erhalten. Echte Präsenz bedeutet zunächst hundertprozentige Aufmerksamkeit. In Gesprächen ob digital oder in realen Welt,  hilft Achtsamkeit sich gewahr zu sein, den Fokus sowohl auf den anderen als auch auf sich selbst zu lenken. Die Gesprächskunst liegt in diesem ständigen Wechselspiel. Die eigene Bereitschaft und die innere Absicht des sich Einlassens auf einen sprachlichen Austausch bilden den Anstoß für die Kontaktaufnahme.

Basis von allem bildet das Vertrauen. Führungskräfte und auch Mitarbeiter werden immer wieder gefordert sein an diesem grundlegenden Wert zu arbeiten. Sinkt das Vertrauen breitet sich Unsicherheit aus, welches, wenn es nicht angesprochen wird, mit Ängsten in Verbindung steht. Jeder, ob Mitarbeiter, Führungskräfte und auch Unternehmer brauchen ein gewisses Maß an Sicherheit. Körperlich spannt sich bei Unsicherheit sofort unser Muskel -Organ -Gefäß -und Nervensystem an. Das kostet viel Energie und Ressourcen, die dann im Berufsalltag nicht mehr zur Verfügung stehen. Das verschwendet wiederum Zeit und Geld- die Zahl der Krankheitstage steigt.

Und gleichzeitig gilt es zu akzeptieren, dass es im Leben immer wieder Unbekanntes gibt, was wir nicht kontrollieren können. Und dazu braucht es Offenheit und die Bereitschaft gemeinsam neue Bewältigungsstrategien zu entdecken und weiterzuentwickeln, um daran zu wachsen.

Um in verbindender Beziehung zu bleiben, braucht es neben Präsenz, Eigenverantwortung und eine klare direkte Kommunikation. Jeder Mensch ist anders und reagiert auf Worte oder Verhalten anderer Menschen unterschiedlich. Pauschalierungen helfen langfristig nicht weiter.

Stehen keine Zeiträume zur Verarbeitung des Gehörten oder für Selbstreflexion zur Verfügung, werden Entscheidungen getroffen, die sich im Nachhinein als ungünstig auswirken. Darum sind jetzt innehalten, nachfragen und wiederholen mehr denn je gefragt.

Daher gewinnt die Entwicklung des Bewusstseins des Augenblicks, sowohl bei Führungskräften als auch bei Mitarbeitern, zunehmend an Bedeutung.

Und genau darin unterstütze ich Sie mit meinem Business und Team Coaching. Ihre Resonanzfähigkeit und Ihr Bewusstsein zu fördern, um es einzusetzen, dass Menschen gerne mit Ihnen arbeiten und Ihren Visionen folgen zum Wohl aller.

Team Coaching: 

Als Führungskraft haben Sie beobachtet, dass Ihr Team nicht harmoniert und dadurch viel Kraft und Zeit verloren gehen. Die Anzahl der Krankheitstage, die Fluktuation und die Motivation bereiten Ihnen Kopfschmerzen. Die Einführung neuer Produkte steht an, sowie eine neue Aufgabenverteilung. Das verschlanken und einleiten von Sparmaßnahmen ist ein sensibler Prozess, an den viele Emotionen haften.

Hier ist Feingefühl für den Einzelnen und dem Team gegenüber gefragt, bei gleichzeitigem Erhalt des Unternehmens.

In Veränderungsprozessen empfehle ich Ihnen aus eigener Erfahrung dieses „Wogenglätten“ nicht selbst zu übernehmen, sondern sich von extern Unterstützung zu holen. Damit Menschen sich Veränderungen oder Neuerungen stellen, bedarf es aufmerksamer Gespräche mit genügend Zeit und nicht mal eben zwischen Tür und Angel. Die Zeit, die Sie vorab investieren, sparen Sie sich im Nachhinein.

Einem Team eine Haltungsänderung zu vermitteln, die mit Eigenverantwortung, Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeit einhergeht ist nicht einfach, dennoch möglich.

Sie und Ihr Team darin zu unterstützen zusammenzuwachsen, so dass „Einer für alle und alle für Einen“ einspringt zum Wohle aller und damit ist das Unternehmen einbezogen, bereitet mir große Freude. Durch meine Erfahrung als Chefin und meine fachliche Kompetenz in Bezug als systemische Beraterin, Coach und Kommunikationstrainerin kommen Ihnen zu Gute in Form von Einzel Coaching oder Workshops.

In meinem Coaching unterstütze ich jeden seine Rolle zu übernehmen, sichtbar zu machen oder zu bewahren.

„Es ist die Verantwortung des Einzelnen seine Bedenken zu äußern und die der Gruppe, damit umzugehen.“

Marshall B. Rosenberg

Referenzen

Soll das so bleiben?

Wer, wenn nicht ich?
Wann, wenn nicht jetzt?