Angebot!

Mein Achtsamkeitstraining: Mein Selbst – was ist das? 11.10.2022

35,00 

8 vorrätig

Beschreibung

Mein Selbst – Was ist das?

„Alles im Außen sichtbare beginnt mit einer Reise nach Innen.“   (Autor ist mir leider nicht bekannt)

 

Herzlich willkommen zur Reise zu sich selbst:

Kennen Sie folgende Sätze?

  • „Das will ich selber machen.“
  •  „Daran bin ich selbst schuld.“
  • „Ich will selber bestimmen. „

Das Wort „Selbst“ verwenden wir als Erwachsene oft unbewusst, während kleine Kinder es voller stolz sagen, wenn sie selber etwas machen wollen. An diesem Achtsamkeit – Themenabend  lernen Sie sich selbst wieder ein Stückchen mehr kennen. Achtsamkeit kann Ihnen ein wertvoller Begleiter in Ihrem Leben sein. Sie hilft Ihnen zu entschleunigen, um klarer sehen zu können, was Sie selbst im Augenblick brauchen.

  1. Wir beginnen diesen Themenabend mit einer Meditation, um sich von dem vorherigen Alltagsgeschehen zu lösen und um bei sich selbst anzukommen.

2. Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen

  • Was verstehen man unter dem Begriff „Selbst“?
  • Wie entsteht das „Selbst“?
  • Was assoziieren wir mit dem Selbst?
  • Wo genau liegt das Selbst? Im Körper oder außerhalb?
  • Wie gelingt es uns ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen?
  • Was bedeutet Selbstwertschätzung?
  • Was sind die Hindernisse auf diesem Weg?
  1. Meditation: Die Gehmeditation unterstützt Sie den Weg zu sich selbst zu finden und zwar Schritt für Schritt. Die Kombination aus Bewegung und Bewusstheit schafft echte Begegnungen mit sich selbst und der Umwelt.
  2. Reflexionsrunde: Im Anschluss an die Meditationen und am Ende des Abends haben Sie Zeit zu reflektieren, was Sie durch das Erlebte für sich Neues entdeckt haben und sich bewahren wollen. Durch den Austausch mit anderen (auf freiwilliger Basis) kann die Selbstreflexion  Ihre gesundheitsförderliche Wirkung weiter entfalten. Indem wir Worte finden für das eigene innere Erleben, können sich Verspannungen eher auflösen.
  3. Verabschiedung: Sie erhalten ein Skript und einen Memoanker, damit Sie sich leichter selbst durch Ihren Lebensweg navigieren können.

 

Am Ende dieses Abends haben Sie mehr Klarheit über Ihr Selbst, wie es entsteht und durch was das „Selbst“ beeinflusst werden kann. Mithilfe der Meditationen können Sie gelassener und vertrauensvoll Ihren Lebensweg weitergehen. Gerade in Berufen, in denen man sich viel um andere Menschen kümmert, läuft man Gefahr sich dabei selbst zu vergessen. Das Achtsamkeitstraining unterstützt Sie die Brücke zu sich selbst zu sichern bzw. wieder herzustellen. Achtsamkeit  ist mittlerer weile ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bzw. -fürsorge für Menschen, die sich aktiv vor Überforderung, Erschöpfung, Burnout schützen und Schmerzen vorbeugen wollen.

 

 

Über mich:

  • Expertin für Körperkommunikation
  • Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
  • Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Osteopathie
  • Impuls-Körper-Gestalt-Coach
  • systemische Beraterin
  • Physiotherapeutin
  • Kursleiterin für „Autogenes Training“ und „mulitmodale Stressbewältigung“

Zusätzliche Informationen

Art der Veranstaltung:

Veranstaltungsdatum:

Dienstag, den 11.10.2022

Uhrzeit:

Ort der Veranstaltung:

Das könnte dir auch gefallen …