MINI Medi – Folge 8 – „Magen“

In dieser Mini – Meditation geht es um Ihren Magen. Schenken Sie ihm einen Happen Aufmerksamkeit und vielleicht weitere Bewusstseinsvorspeisen.

 

Manuel Reuter

Folgen Sie mir

Suchen Sie etwas?

Beliebte Beiträge

„Kannst Du mir mal eben helfen?“

„Kannst Du mir mal eben helfen?“

Wenn wir eine Bitte auf diese Weise stellen, weiß das Gegenüber oft nicht genau, wie er oder sie Ihnen helfen kann. Es ist nicht erkennbar, welche konkrete Handlung Sie erwarten, daher ist es dann auch schwierig, sich auf den Prozess der Handlung einzustellen oder...

Eingeschlafene kribbelnde Hände

Eingeschlafene kribbelnde Hände

Viele Menschen kennen das Gefühl, wenn es in den Händen kribbelt, als würden Ameisen darüberlaufen - beim Abstützen auf dem Lenker beim Fahrradfahren, morgens beim Aufwachen, beim Schreiben mit einem Stift oder auch in akuten Stresssituationen. Die Ursachen können...

Der Magen

Der Magen

Tagtäglich trinken und essen wir. Wie wertvoll es zunächst ist, Nahrung zu haben und diese auch bequem erreichen zu können geht oft im Alltag unter. Für viele Menschen auf der Welt ist mit der Nahrungsbeschaffung ein hoher Aufwand verbunden. Damit meine ich nicht nur...

Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Kennen Sie das auch? Ein ständiges Abwägen: Esse ich (noch) ein Stück Torte oder nicht? Bin ich in der Denkweise, dass man bescheiden sein muss, um anderen Mitgliedern der Kaffeerunde eine Chance auf ein Stück Torte zu ermöglichen, sprechen wir vielleicht unseren...

Das könnte Ihnen auch gefallen

„Kannst Du mir mal eben helfen?“

„Kannst Du mir mal eben helfen?“

Wenn wir eine Bitte auf diese Weise stellen, weiß das Gegenüber oft nicht genau, wie er oder sie Ihnen helfen kann. Es ist nicht erkennbar, welche konkrete Handlung Sie erwarten, daher ist es dann auch schwierig, sich auf den Prozess der Handlung einzustellen oder...

Eingeschlafene kribbelnde Hände

Eingeschlafene kribbelnde Hände

Viele Menschen kennen das Gefühl, wenn es in den Händen kribbelt, als würden Ameisen darüberlaufen - beim Abstützen auf dem Lenker beim Fahrradfahren, morgens beim Aufwachen, beim Schreiben mit einem Stift oder auch in akuten Stresssituationen. Die Ursachen können...

Der Magen

Der Magen

Tagtäglich trinken und essen wir. Wie wertvoll es zunächst ist, Nahrung zu haben und diese auch bequem erreichen zu können geht oft im Alltag unter. Für viele Menschen auf der Welt ist mit der Nahrungsbeschaffung ein hoher Aufwand verbunden. Damit meine ich nicht nur...

Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Genießen Sie Ihre Entscheidungen?

Kennen Sie das auch? Ein ständiges Abwägen: Esse ich (noch) ein Stück Torte oder nicht? Bin ich in der Denkweise, dass man bescheiden sein muss, um anderen Mitgliedern der Kaffeerunde eine Chance auf ein Stück Torte zu ermöglichen, sprechen wir vielleicht unseren...