Erlebnisabend : „Konfliktlösung auf Augenhöhe“- 10. März 19.00 Uhr

Einblick in die Wege der „Gewaltfreien Kommunikation“nach Marshall Rosenberg

Sprache kann uns  Menschen trennen als auch verbinden. Die darunterliegende Haltung macht den Unterschied.

Dabei spielt das wirklich Verstehen wollen und Zuhören  eine entscheidende Rolle – vor allem in Konfliktsituationen.

Ebenso gehören Respekt und Mitgefühl im Umgang miteinander dazu.

An diesem Abend erleben Sie die Wege der „Gewaltfreien Kommunikation“. Erleben deswegen, da Sie den Unterschied zwischen „normaler“ Sprache und der Gewaltfreien Sprache sofort in Ihrem Körper spüren.

Nach meinem letzten Erlebnisabend haben die Zuhörer tiefgreifende Selbsterkenntnisse gehabt wie z.B.

  • „Ja, da kann ich ja doch etwas verändern. Es gibt mir Hoffnung.“
  • „Wie das für den Anderen ist -darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, das werde ich jetzt ändern.“
  • “ Bevor ich beginne zu erzählen stelle ich sicher, ob der Andere mir gerade zuhören kann.“
  • „Aha, für meine Gefühle bin ich verantwortlich – das habe ich jetzt verstanden.“
  •  „Mir ist klar geworden, das ich immer versucht habe den Anderen zu ändern -und von jetzt an fange ich bei mir selbst an.“

Wenn Sie nicht länger wertvolle Lebenszeit mit dem Spiel „Wer hat Recht“ verschwenden wollen und sich aufrichtige und stabile Beziehungen wünschen dann könnte Sie dieser Abend berühren.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um telefonische Anmeldung oder per Mail.

Sie können Ihren Beitrag frei wählen zwischen 5 -10 €. Anmeldung auch unter www.eventbrite.de möglich