Verbundenheit durch Mitgefühl

145 145 Personen haben sich diese Veranstaltung angesehen.
Bezahlt

Verbundenheit ist das Ergebnis von Konfliktlösungen auf eine mitfühlende und wohlwollende Art und Weise. Dazu ist eine mitfühlende Verbindung zu sich selbst unumgänglich.

  • Sehnen Sie sich nach emotionaler Verbundenheit, Nähe und Geborgenheit?
  • Wünschen Sie sich mehr Achtsamkeit und Verständnis in Beziehungen?
  • Sind Sie gestresst und wünschen sich gelassener zu werden?
  • Fühlen Sie sich momentan unwohl oder leiden an körperlichen Beschwerden und möchten wissen, was Sie dafür tun können weniger zu leiden?
  • Oder möchten Sie jemanden in seinem Leid begleiten und wissen allerdings nicht wie?
  • Wollen Sie den Unterschied zwischen Mitgefühl, Mitleid und Sympathie kennenlernen, um zu erkennen was Sie selbst oder Ihr Gesprächspartner brauchen?
  • Was fällt Ihnen leichter Hilfe zu geben und anzunehmen? Und was können wir tun, wenn Hilfe abgelehnt wird? Wie gehen wir damit um?
  • Sind Sie in einem Pflegeberuf, der oft herzzerreißend ist und sehr an Ihren Kräften zehrt? Sie sind Burnout gefährdet und wollen jetzt mehr für sich da sein und zu sich selbst stehen? Und dabei kann Ihnen Selbstmitgefühl ein wunderbarer Schutzmantel sein.

Dann ist dieses Seminar genau das Passendste. Warum? Mitgefühl fördert unsere Gesundheit und schafft die Möglichkeit tiefere Beziehungen zu leben und Leid etwas zu lindern.

Nach dem Seminar:

  • haben sie die Grundlagen der Wertschätzenden Kommunikation kennengelernt, die Ihnen Orientierung gibt was Sie /Mitmenschen gerade brauchen
  • wissen Sie, wie Sie Lösungen für innere oder äußere Konflikte finden können, um wieder zu mehr Freude, Kraft, innere Ruhe und Freiheit zu gelangen.
  • Kennen Sie eine Struktur, wie Sie sich in emotionalen Situationen selbst mitfühlend begegnen können
  • Sie erkennen Ihre eigenen Bedürfnisse und Herzensangelegenheiten leichter bzw. wissen wie Sie sie entdecken und aussprechen können.
  • Durch Klarheit wie Gefühle entstehen und wer für diese verantwortlich ist, können Sie souveräner mit ihren eigenen Gefühlen und die Ihrer Mitmenschen umgehen. So können Sich sich leichter abgrenzen und vor Überforderung schützen.
  • Ihre Worte werden mehr Gewicht finden und so können Sie leichter von Ihrer Umwelt verstanden werden
  • wissen Sie, wie Sie Mitmenschen begegnen können, die gerade Leid erfahren ohne sich dabei selbst zu vergessen
  • Sie haben einen wertvollen roten Faden an der Hand, der Sie durch schwierige private und berufliche Situationen leitet.
  • können Sie sich besser, um sich selbst kümmern können, wenn gerade niemand in Ihrer Nähe ist oder zur Verfügung steht.

Zielgruppe: Menschen,

  • die sich überfordert fühlen
  • die sich hin und hergerissen fühlen, also in inneren Konflikten befinden
  • die körperliche Beschwerden haben und sich um Ihre Gesundheit kümmern wollen
  • die emotional ausgeglichener werden wollen
  • die sich nach einer tieferen Qualität von Beziehungen sehnen
  • die ihre Einfühlungsvermögen verbessern wollen
  • die sich vom strengen Selbstkritiker zum freundlichen Selbstfürsorger verwandeln wollen
  • die nach Klarheit und Orientierung in Konflikten suchen
  • die sich ein Seminar wünschen, in dem Wissensblöcke mit Bewegungspausen (Qi Gong) und Meditationseinheiten kombiniert werden und so auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) zusammenfließen

Methoden:

  • Einzel-, Dyaden- und/oder Gruppenarbeit
  • Rollenspiele
  • Selbsterfahrung
  • Achtsamkeits -Meditationen
  • Bewegungseinheiten z.B.Qi Gong

Über mich:

Mein Name ist Imke Götz und ich bin:

  • Expertin für Körperkommunikation
  • Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
  • Impuls®- Körper-Gestalt-Coach
  • systemische Beraterin
  • Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Osteopathie & Körperpsychotherapie
  • Kursleiterin für Autogenes Training und progressive Muskelentspannung

Dies ist ein Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung und wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt.

Das Kompetenzzentrum behält sich vor das Seminar aus unvorhersehbaren Gründen auch kurzfristig abzusagen.

Besondere Hinweise zu den Themen Verantwortung und Haftung:

Die Teilnahme an dem jeweiligen Seminarabend ersetzt keine ärztliche, psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Dem/r Teilnehmer/in ist bekannt, dass die Teilnahme der eigenen Verantwortlichkeit unterliegt. Die Anweisung der Seminarleiterin sind als Vorschläge zu verstehen, denen der Teilnehmer/in aus freiem Willen und nur soweit folgt, wie er/sie es selbst verantworten kann. Als Seminarleiterin übernehme ich keine Haftung bei Sach- und Personenschäden.

Ticketinformation

VERBUNDENHEIT DURCH MITGEFÜHL - Standardticket
345,00 
Anfang: Samstag, 26.November.2022 00:00
-
VERBUNDENHEIT DURCH MITGEFÜHL - Frühbucher Ticket
299,00 
 

Datum und Uhrzeit der Veranstaltung

Samstag, 10. Dezember 2022 09:00 -
Sonntag, 11. Dezember 2022 18:30
 

Enddatum der Registrierung

Mittwoch, 7. Dezember 2022
 

Ereignistypen

 

Ereigniskategorie

Mit Freunden teilen